Casper bei den Filmnächten am Elbufer Dresden

Vor ausverkaufter Kulisse spielte diesen Samstag Wanda, Bosse und Casper vor über 10.000 Fans bei den Filmnächten am Elbufer Dresden – und dabei kamen nicht nur die Fans ins Schwitzen, sondern auch die Bands selbst. Nachdem Wanda und vorallem Bosse das Publikum erst einmal richtig in Partystimmung gebrachten hatten, übernahm Casper das Mikro. Mit dabei hatte er natürlich sein Platinalbum „Hinterland“ – mit Seinen Hits wie „So perfekt“, „Im Ascheregen“ oder „Hinterland“.

Für Abkühlung sorgten die Security, die regelmäßig mit Wasserschläuchen die Reihen erfrischten und Wasser ausgaben.

18 Bilder 1181 Aufrufe 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.