Pfingsturlaub in Stralsund und Rügen

Als zweiten Urlaub für dieses Jahr fuhren wir mit dem Auto von Dresden aus nach Stralsund zu unserem Pfingsturlaub.

Das Wetter spielte wieder perfekt mit: jeden Tag Sonne, Wärme und ein angenehmes frisches Lüftchen.

Samstag besuchten wir neben der Altstadt von Stralsund, dem Ostseebad Sellin auch den nördlichsten Punkt Rügens – das Kap Arkona. Am Sonntag begaben wir uns auf den Baumwipfelpfad und auf eine Reise durch Film und Fernsehen beim Sandskulpturen-Festival.

35 Bilder 929 Aufrufe 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.