US Car Convention 2014 auf dem Ostragehege Dresden

Die US CAR CONVENTION 2014 war wieder ein Highlight im Dresdner Sommer 2014 – eine riesige Party, ein Festival der US Cars, V8 Sounds, Rock’n Roll, tollen Menschen, Livebands, Modenschauen, Benzingesprächen und vielem mehr.

Über 13.000 Besucher kamen aus Dresden und dem Umland, damit ist die US CAR CONVENTION das größte Treffen dieser Art in Ostdeutschland. Am Sunday City Cruise, der großen Ausfahrt zum Abschluss der USCC, beteiligten sich 300 amerikanische Fahrzeuge, darunter acht Motorräder.

US-Car-Clubs und -Fahrer aus ganz Deutschland und Europa waren mit ihren Fahrzeugen angereist, beispielsweise aus Ungarn, Polen und Tschechien, aus Magdeburg, Beelitz, Osnabrück, Leipzig, Wolfsburg und Berlin sowie aus dem Vogtland und dem Erzgebirge. Der mit 26 Autos größte Club auf dem Platz waren „Big Block Leipzig“. Den weitesten Weg hat zum dritten Mal in Folge die „Firebird Family“ um Haralds Gribusts aus Lettland auf sich genommen.

Bereits am Freitagabend sorgte die australische Band ADAM HALL & THE VELVET PLAYBOYS für die musikalische Umrahmung, am Samstagabend heizten LESLY AND HER RASCALS aus Dresden und als Headliner THE PEACOCKS aus der Schweiz dem Publikum ordentlich ein. Anschließend feierten die Besucher im Partyzelt mit den Dresdner DJs Snail McDonald und Rob White Trash bis in die Nacht.

Zum Abschluss noch die US Car Convention 2014 in Zahlen:
– über 1.000 Amischlitten,
– 13.000 Besucher an drei Tagen und
– 399 Autos beim Sunday City Cruise.

23 Bilder 6206 Aufrufe 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.